Startseite             Login             Datenschutz             Impressum

 

Graf von Arco Oberschule
mit Grundschulteil

Nauen

 

 
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Graf-von-Arco-Oberschule mit Grundschulteil auf der Deutschen Woche in Sankt Petersburg/Russland

04.04.2016

Schon zum 13. Mal gab es im April dieses Jahres eine „Deutsche Woche“ in Sankt Petersburg. In diesem Jahr war das Bundesland Brandenburg Partner dieser erfolgreichen Veranstaltungsreihe, die dazu beitragen soll, das enge deutsch-russische Beziehungsgeflecht in den Bereichen Kultur, Bildung, Wirtschaft und Wissenschaft darzustellen und weiter auszubauen. Unter dem Motto „Verantwortung – Dialog – Offenheit“ fand ein ansprechendes und vielseitiges Veranstaltungsprogramm statt, das nicht nur die traditionellen Verbindungen pflegen, sondern auch neue Kooperationsbeziehungen entstehen lassen soll.

 

Aus der Dr. Georg Graf von Arco- Oberschule mit Grundschulteil Nauen nahmen zwei Lehrerinnen, Jevgenija Rahn und Ute Konnegen, an einigen der fast neunzig verschiedenen Veranstaltungen teil, unter anderem an einem Treffen von Vertretern aus Brandenburger und Sankt Petersburger Schulen. Ziel dieses Treffens war, bestehende Schulpartnerschaften zu erneuern und neue Partnerschaften zu initiieren.

 

Nach den ersten persönlichen Gesprächen wurden die Vertreterinnen der Graf-von-Arco-Oberschule spontan von Irina Voskresenskaja, einer Deutschlehrerin der Sankt Petersburger Schule Nr. 191, eingeladen.


Dort wurden die Räumlichkeiten der Schule gezeigt und bereits grob die Ziele eines gemeinsamen Projekts abgesteckt. So soll beispielsweise noch in diesem Jahr mit dem Schüleraustausch begonnen werden, bei dem Jugendliche jeweils in die Partnerländer reisen, um die Menschen und deren Heimatstadt bzw. –region näher kennenzulernen. Gerade in politisch schwierigen Zeiten können persönliche Beziehungen helfen, einander offen und ohne Vorurteile zu begegnen.